Ju-Jutsu-Do

Ju-Jutsu-Do kombiniert die besten Techniken für Kampfsport und Selbstverteidigung:

Faustschläge, Tritte, Ellenbogen und Knietechniken

Griffe und Würfe

Techniken am Boden

Strategien und Szenarien für die Selbstverteidigung

Kampfkunst ist Bewegungskunst.
Das Ju-Jutsu-Do versteht sich einerseits als Weiterentwicklung traditioneller Ideen, anderseits aber auch als eine Rückbesinnung. Kampfkunst diente der Verteidigung des Lebens gegen alle denkbaren Angriffe mit allen möglichen Mitteln. Es ging dabei nicht um Schönheit und Eleganz, sondern ausschließlich um Effektivität. Diesem Grundgedanken trägt das JJD Rechnung und überträgt ihn auf die moderne Selbstverteidigung.

JJD Yokogeri

Ju-Jutsu-Do folgt der natürlichen Entwicklung in der Selbstverteidigung:

Distanzverhalten und Schläge

Griffe, Befreiungen gegen Festhalten und Schläge auf kurze Distanz

Verteidigung am Boden, Schläge, Armhebel und Chokes

Ju-Jutsu-Do ist für alle Altersstufen geeignet: 9-99 Jahre

In unserem Training legen wir den Schwerpunkt auf die individuelle Selbstverteidigung.
Dies spiegelt sich in allen Aspekten des Trainings wider. Es beginnt bei einem grundlegenden Fitnesstraining und der Schulung der Grundtechniken im Ju-Jutsu-Do.
Die erkannten Bewegungsprinzipien werden zu kompletten  Selbstverteidigungs-kombinationen zusammengefügt, auch mit Waffen und Alltagsgegenständen. Jeder lernt bei uns, sich gegen Angriffe aller Art zu verteidigen. Die Angriffe werden kategorisiert von Greifen über Schlagen und Treten bis hin zu Angriffen mit Waffen und Angriffen von mehreren Angreifern.

Ju-Jutsu-Do für KidZ

JJD JMG

Fragen zum Ju-Jutsu-Do

Vereinbaren sie jetzt gleich ihren Termin für ein kostenloses Probetraining!

Kontaktformular